Züruck zur Startseite
 
Seite drucken
 
 
 

Glosse vom 27. August 2011:

Zug um Zug -

so wird das Buch heißen, mit dem Altkanzler Helmut Schmidt dem Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück weitere öffentliche Aufmerksamkeit verschaffen wird, in einigen Wochen soll dieses Gemeinschaftswerk der beiden Herren erscheinen. Steinbrück hat es dahin gebracht, als einzig erfolgversprechender sozialdemokratischer Herausforderer der Bundeskanzlerin in Erscheinung zu treten, ohne daß die Gremien der Partei dazu überhaupt gefragt werden müssen; von denen hält er erklärtermaßen gar nichts. Die wichtigsten Medien haben ihn hochgelobt, in Sankt Moritz die Bilderberger* ihm ihren Segen erteilt, die Demoskopen ihn zum beliebtesten deutschen Politiker erklärt. Nachdem der fränkische Freiherr in die USA entschwunden ist, hat Steinbrück die Starrolle bei der Show „Wer ist der Forscheste“ übernommen. Mit seinem Buch „Unterm Strich“, von der Friedrich-Ebert-Stiftung als „Politisches Buch des Jahres“ ausgezeichnet, konnte er sich als Verkünder „unbequemer Wahrheiten“ profilieren. Zu diesen gehört, daß die Sozialdemokratie auf ihre sozialstaatlichen Ambitionen nun endlich verzichten müsse. Ob die treuherzigen unter den Mitgliedern und Anhängern der SPD dieses Steinbrücksche Diktum mitbekommen haben, weiß man nicht; seine Förderer in der Welt der Finanzen werden es wohlwollend zur Kenntnis genommen haben. Steinbrück ist, wenn die CDU/CSU das Kanzleramt abgeben oder sich zumindest einen anderen Partner suchen muß, der richtige Mann. Da waren den Banken und anderen großen Akteuren im Finanzmarkt einige staatliche Dienste zu leisten. Die daraus entstandenen Folgen machen noch mehr Dienstleistungen der Politik für dieselben Auftraggeber erforderlich. Wenn ein Politiker mit dem Etikett „SPD“ diese erbringt, hat das Vorteile.

Von M.W.

-----------------------------

* Die Bilderberger: Ein informeller Club von Spitzenleuten aus Wirtschaft und Politik vorwiegend der NATO-Staaten, dem elitärer Einfluß auf Regierungsentscheidungen zugeschrieben wird.

Gesammelte Glossen 2006-2008

 

 
 

Zug um Zug -

Von M.W.

 
 
Übersicht ...
 
© 2006 by Linkes Forum Paderborn | Design & Redaktion: oneline-design.de | >> Kontakt / Impressum

E-Mail