Liebe Freundinnen und Freunde des Linken Forums Paderborn,
Prof Saggau
Flyer Dunkle Geschaefteam Dienstag, 29. Januar 2019 ist Prof. Dr. Wolfgang Saggau zu Gast beim Linken Forum ab 19.30 Uhr in der Cafetería der Kulturwerkstatt.

Der Referent nimmt die Ermordung seiner Kollegin, der bekannten maltesichen Journalistin und Bloggerin Daphne C. Galizia zum Anlass,  um die Methoden und Machenschaften im globalen Finanz- und Bankensystem, dem System der "Steuervermeidung" und auch der so genannten "Cum-Ex-Geschäfte" mit ihren politisch Verantwortlichen aufzuzeigen. Galizia wurde durch ein Attentat mit einer Autobombe im Zusammenhang mit ihren Recherchen  ermordet.

Saggau verfügt beim Thema über fundiertes Insiderwissen: Laut eigener Bekundung war er vor seiner wissenschaftlichen Arbeit selbst bei „dunklen Geschäften“ beteiligt, während seiner Tätigkeit bei ESSO Deutschland und später in deren EU-Zentralen in London und New York.

Seit über 25 Jahren ist Saggau in der Erwachsenenbildung tätig, unter anderem in Volkshochschulen, für „Arbeit und Leben“ und in Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen (Attac, Oxfam, Alternative Wirtschaftswissenschaftler).

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung NRW.

» Den Einladungsflyer (PDF - 167 KB) gibt es hier als Download.

Bitte weist auch FreundInnen und Interessierte auf diese Veranstaltung hin...

Euch grüßt herzlich

Carsten Schmitt


Twitter



Aktuelle Hinweise:
Melanie Stitz Sorgearbeit - "Who cares?":

Am Dienstag, 19. Februar 2019 referiert und diskutiert Melanie Stitz über die Sorgearbeit in der Krise.

Wir alle sind bedürftig, von der Wiege bis zum Grab. Viele der Arbeiten finden im „Privaten“ statt, überwiegend verrichtet von Frauen. Und das nicht selten unentgeltlich oder unter prekären Bedingungen.  Eine „Wertschätzung“ erfahren diese Tätigkeiten hierzulande politoffiziell oft nur, weil sie die öffentliche Hand nichts kosten. Pflegeberufe sind chronisch unterfinanziert, die Personalschlüssel in zahllosen Pflegeeinrichtungen katastrophal. Angesichts solcher Befunde fragt die Referentin: Brauchen wir eine Care-Revolution?
 

aufstehen logo "aufstehen" - Aktionstreffen im Dezember:

 Das nächste Aktionstreffen der Aufstehen-Gruppe in Paderborn findet statt am Donnerstag, 24. Januar 2019 um 18.00 Uhr. Neuer Treffort ist das Cafe Röhren in der Mühlenstraße 10 in Paderborn. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
» Hier gehts zum neuen Treffort bei Google-Maps.


Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Mit Eurer Eintragung in den Newsletter-Verteiler des Linken Forums Paderborn habt Ihr Euch damit einverstanden erklärt, dass das Linke Forum Paderborn Euren Namen sowie Eure E-Mail-Adresse für die regelmäßige Zustellung des Newsletters mit Veranstaltungshinweisen, Pressemitteilungen oder Publikationen in einem Adressbuch gespeichert hat. Da wir den Schutz und die Sicherheit Eurer persönlichen Daten sehr ernst nehmen, versichern wir hiermit, dass wir diese Daten ausschließlich zu diesem und keinem anderen Zweck für die Dauer der Einwilligung verwenden. Eine Weitergabe Eurer Kontaktdaten an Dritte ist ausgeschlossen. Wer aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht werden möchte, teile dies bitte mit an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und dem Betreff "Newsletter abbestellen". Name und E-Mail-Adresse werden dann umgehend aus dem Adressbuch des Newsletters gelöscht.
Wenn Ihr Informationen wie bisher erhalten möchtet, braucht Ihr nichts weiter zun tun. Ihr erteilt uns damit die Genehmigung, Euch weiterhin über unsere Aktivitäten zu informieren.