Züruck zur Startseite
 
Seite drucken
 
 
 

Glosse vom 27. Januar 2009:

Münteleien

Von M.W.

Der gegenwärtige Parteivorsitzende der SPD tritt gern mit Politsprüchen auf, denen man nicht gerade ein Übermaß an Differenzierung nachsagen kann. Das wird von der Presse als "sauerländisch-kernig" hervorgehoben. Jetzt hat Franz Müntefering, wie dem "Westfälischen Volksblatt" zu entnehmen ist, "die Linkspartei scharf angegriffen". Seine Anschuldigungen: Diese Partei wolle "nationale soziale Politik", sie sei "ökonomisch ignorant, sozial romantisch, ablehnend gegenüber Europa" und stelle "alle Bundeswehrsoldaten, die wir in die Welt entsenden, als aggressive Krieger dar".

In Vorwahlkampfzeiten hauen Parteisprecher auf die Pauke, und selbstverständlich gönnt die eine Partei der anderen keine Wahlerfolge - das sind die Gewohnheiten im Parteienbetrieb. Aber Müntefering treibt es in diesem Fall dann doch ein bißchen zu arg. Wie anders soll Sozialpolitik gemacht werden als im nach wie vor bestehenden nationalstaatlichen Rahmen? Ist, wer "Rettungsschirme" nicht nur für Banken und Großunternehmen fordert, ein hoffnungsloser Romantiker? Ist ein "Europafeind", wer die herrschende Politik der Europäischen Union kritisiert? Würden Münteferings Vorwürfe stimmen, müßte er die bisherigen Programme seiner eigenen Partei gleich mitverdammen. Und daß Kritiker des Militäreinsatzes in Afghanistan damit die Bundeswehrsoldaten zu "aggressiven Kriegern" erklären, ist schlicht gelogen. Merkwürdigerweise schloß der SPD-Vorsitzende laut besagtem Bericht eine Kooperation mit der Linkspartei nur auf der Bundesebene, nicht aber in den Ländern aus. Da sind ihm, wenn's nicht anders geht, die "Nationalisten", "Europafeinde" und "Sozialromantiker" offenbar als Helfer in den Regierungssattel willkommen.

"Sauerlandlogik" und sauerländische Neigung zu "Immer-feste-druff"-Politgerede? Da täte man diesen Landsleuten Unrecht. Münte, wie er sich hier präsentiert, ist nicht der ideelle Gesamtsauerländer.

Gesammelte Glossen 2006-2008

 

 
 

Münteleien

Von M.W.

 
 
 
Übersicht ...
 
© 2006 by Linkes Forum Paderborn | Design & Redaktion: oneline-design.de | >> Kontakt / Impressum

E-Mail